Aktuelle Informationen

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

liebe Eltern, 

liebe Kolleginnen und Kollegen!

Heute informiere ich Euch /Sie über die  Zeitpunkte und die Modalitäten bezüglich der Zeugnisausgaben für die einzelnen Jahrgangsstufen.

1. Ausgabe der Abschlusszeugnisse für die Jahrgangsstufe 10 und Schulentlassung

– Am 19.6.2020 werden für die Klassen 10a-10e, unter Einhaltung aller zum jetzigen Zeitpunkt geltenden Hygienevorschriften, die Abschlusszeugnisse zeitlich versetzt unter Beteiligung der Eltern ausgegeben. Die je-  weiligen Klassenleitungen informieren über den genauen Zeitpunkt und über den vorgesehenen Rahmen der Veranstaltung.

– Ich bitte um Verständnis dafür, dass wir gemäß dem Schreiben der Bezirksregierung vom 28.5.2020, bezugnehmend auf einen Runderlass des Schulministeriums, bei der Schulentlassung darauf zu achten haben,    dass der „schulisch-dienstliche“ Zweck der Veranstaltung im Vordergrund steht und nicht bspw. der „gesellige“ Zweck.  

– Ausdrücklich weist die Bezirksregierung Köln in ihrem Schreiben vom 8.5.2020 darauf hin, dass für die Zeugnisausgabe in der Schule die Schulleitung die Verantwortung trägt.  „Die Verantwortung für weitere ´Feierlichkeiten´ außerhalb der Schule liegt nicht bei der Schulleitung.“ 

2. Zeugnisausgaben für die Jahrgangsstufen 5-9

Da in diesem Schuljahr ausnahmsweise wegen des eingeschränkten Unterrichtsbetriebes der letzte Unterrichtstag und der letzte offizielle Schultag vor den Sommerferien auseinanderfallen können, findet für die Jahrgangsstufe 5-9 aus Gründen des Infektionsschutzes eine zeitlich gestaffelte Zeugnisausgabe statt.  

Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Zeugnisse an folgenden Tagen ( = jeweils letzter Unterrichtstag für die jeweilige Jahrgangsstufe ) 

Jahrgangsstufe 5: Montag, 22.06.2020 

Jahrgangsstufe 6: Dienstag, 23.06.2020 

Jahrgangsstufe 7: Mittwoch, 24.06.2020 

Jahrgangsstufe 8: Donnerstag, 25.06.2020 

Jahrgangsstufe 9: Freitag, 26.06.2020

3. Perspektive

In der 23. Schulmail vom 05.06.2020 äußert das Schulministerium die Hoffnung, dass unter dem Vorbehalt eines auch weiterhin rückläufigen bzw. konstanten Infektionsgeschehens „nach den Sommerferien der Regelbetrieb in allen Schulformen wiederaufgenommem werden“ kann.  

Dies, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen sollte uns optimistisch stimmen. Doch es ist mir ein großes Anliegen, Euch und Ihnen allen ganz herzlich zu danken  für das große Verständnis und die enormen Anstrengungen auf dem gemeinsam zurückgelegten schulischen Weg der letzten Monate. 

Ich wünsche Euch und Ihnen allen ein schönes, erholsames Wochenende 

Michaela Silbernagel (Schulleiterin)