Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb ab dem 15.3.2021

Sehr geehrte Eltern,  
liebe Schülerinnen und Schüler,  
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Mit der SchulMail vom 5.3.2021 gibt das Schulministerium bekannt, dass ab Montag, 15. März 2021, die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I „wieder in einen eingeschränkten Präsenzunterricht im Wechselmodell“ zurückkehren.

„Bei der Einführung des Wechselmodells sind aus Gründen der Kontaktreduzierung die Klassen bzw. Kurse in der Regel in zwei Gruppen zu teilen, so dass es in den verbleibenden beiden Wochen bis zu den Osterferien zu einem Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht kommt.“

Grundsätzlich sind in der Sekundarstufe I konstante Lerngruppen zu bilden, so dass eine Durchmischung im Rahmen der äußeren Differenzierung, im Wahlpflichtbereich sowie im Unterricht der zweiten Fremdsprache vermieden wird. Religionsunterricht wird in Präsenzphasen im Klassenverband erteilt.“

Über die nähere organisatorische Ausgestaltung werden Sie/ werdet ihr in der nächsten Woche ausführlich über die Klassenleitungen informiert.

Für die Abschlussklassen wird bis zu den Osterferien der Unterricht wie bisher als Präsenzunterricht fortgesetzt.

„Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 ist für die Tage, an denen sie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, weiterhin eine pädagogische Betreuung vorzusehen, die sich nach den üblichen Unterrichtszeiten richtet.“

Weiterhin gelten die Regelungen zum Infektionsschutz ( Abstand, Händewaschen, Masken, Lüften etc. ). In der aktuellen Corona- Betreuungsverordnung wird verfügt, dass von allen Personen auf dem Schulgelände eine medizinische Maske getragen werden muss.

Ich bin zuversichtlich, dass wir auch diesen weiteren Weg gemeinsam bewältigen werden.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende!  

Michaela Silbernagel
(Schulleiterin)