Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb ab 26.April 2021

Sehr geehrte Eltern,  
liebe Schülerinnen und Schüler,  
liebe Kolleginnen und Kollegen!

In der SchulMail vom 22.April 2021 gibt das Ministerium für Schule und Bildung ( MSB ) bekannt, dass die nun bundesweit verbindliche „Notbremse“ sich auch auf den Schulbereich erstreckt.

Die Folgen der gesetzlichen Vorgaben gelten je nach Betroffenheit in den einzelnen Kreisen und kreisfreien Städten, in denen sich die Schule befindet. In der SchulMail heißt es, dass für den konkreten Schulbetrieb ( Wechselunterricht/ Distanzunterricht ) entscheidend ist, „welcher Inzidenzwert in dem Kreis oder der kreisfreien Stadt des Schulstandortes festgestellt wurde. Die Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht findet statt, wenn an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institutveröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 überschreitet. Die konkrete Feststellung trifft für jeden Kreis und jede kreisfreie Stadt sodann das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales ( MAGS ). Die ´ Notbremse´ tritt dann am übernächsten Tag in Kraft.“

“ Alle Schulen, für deren Standort keine Regelungen wegen einer Inzidenz von mindestens 165 getroffen werden, setzen den Schulbetrieb  bis auf Weiteres im Wechselunterricht fort.“

Von diesen Regelungen sind die Abschlussklassen 10 ausgenommen. Für sie findet weiterhin Präsenzunterricht statt. 

Zu Klassenarbeiten:

Mit Datum vom 22.4.2021 wurde den Schulen ein Ergänzungserlass zur „Befristete (n) Reduzierung der Klassenarbeiten in den allgemeinen Schulformen der Sekundarstufe I “ übermittelt.  Danach gilt für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2020/21 , dass in den Klassen 5-9 “ in den Fächern mit Klassenarbeiten jeweils mindestens eine Leistung im Beurteilungsbereich ´Schriftliche Arbeiten´ zu erbringen ist.“

Da die Anzahl der ursprünglich vorgesehenen Leistungsnachweise im Beurteilungsbereich “ Schriftliche Arbeiten“ verringert wurde, ist zu beachten, “ dass der Beurteilungsbereich ´Sonstige Leistungen im Unterricht´ in den Fächern mit Klassenarbeiten bei der Feststellung des Leistungsstandes entsprechend stärker zu berücksichtigen ist.“

Alle weiteren und neuen Mitteilungen erhalten Sie / erhaltet ihr wie gewohnt an dieser Stelle bzw auch über die Klassenleitungen.

Ich wünsche allen von Herzen ein schönes und erholsames Wochenende.

Beste Grüße
 
Michaela Silbernagel (Schulleiterin)